Spoleto

Spoleto
Spoleto,
 
Stadt in der Provinz Perugia, Umbrien, Italien, rd. 400 m über M., in Hanglage über dem Tessino, 37 900 Einwohner; Erzbischofssitz; Museen; Fremdenverkehr; Sommerfestspiele (Theater, Oper, Ballett); Braunkohlenbergbau.
 
 
Baureste aus röm. Zeit (u. a. Mauerring, Triumphbogen, Theater und Amphitheater) und Festung (»Rocca«) des 14. Jahrhunderts (mit Ehrenhof und Loggia; heute Museum). Romanischer Dom Santa Maria Assunta (Neubau vom Ende des 12. Jahrhunderts, im 17. Jahrhundert verändert; Glockenturm um 1100, 1997 starke Schäden durch Erdbeben) mit reich dekorierter Fassade und Renaissanceportikus (1491 begonnen), Fresken von Pinturicchio und Fra Filippo Lippi. Zahlreiche Kirchen (San Gregorio Maggiore, 1146 vollendet, spätere Umbauten; Santa Eufemia, wohl frühes 12. Jahrhundert) und Paläste (Palazzo del Comune mit Pinakothek; Palazzo Ancaiani mit Galleria d'Arte Moderna; Palazzo Arroni mit Sgraffitodekoration). Außerhalb der Stadtmauern San Salvatore (wohl im 8./9. Jahrhundert, vielleicht als Erneuerung einer frühchristlichen Kirche errichtet, mehrfach verändert), San Pietro (ursprünglich 5. Jahrhundert, im 13. Jahrhundert erweitert; Fassade mit romanischen figürlichen Reliefs) sowie der Ponte delle Torri (80 m hohe und 230 m lange Brücke des 14. Jahrhunderts, zugleich Aquädukt).
 
 
Das antike Spoleto wurde 241 v. Chr. röm. Kolonie latinischen Rechts (Spoletium). Seit etwa 570 war Spoleto Sitz eines langobardischen Herzogtums, das wohl Teil der Pippinschen Schenkung an den Papst war (754/756). Es blieb jedoch auch unter fränkischer Herrschaft bestehen; zwei Herzöge von Spoleto, Guido (Wido) II. und Lambert, errangen die italienische Königskrone und die Kaiserwürde. 1198 fielen Stadt und Herzogtum endgültig an den Kirchenstaat.
 

Universal-Lexikon. 2012.

См. также в других словарях:

  • Spoleto — • Archdiocese in Umbria, Italy Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Spoleto     Spoleto     † …   Catholic encyclopedia

  • Spoleto — Spoleto …   Deutsch Wikipedia

  • Spoleto — Escudo …   Wikipedia Español

  • Spoleto — [spə lāt′ō] commune in central Italy, near Perugia: pop. 22,000 * * * ▪ Italy Latin  Spoletium        town and archiepiscopal see, Umbria regione, central Italy; it lies on a detached spur at the southern extremity of the central Umbrian plain,… …   Universalium

  • SPOLETO — SPOLETO, town in central Italy. A Jewish community possibly existed in Spoleto before 1298 when the distinguished Roman family de pomis settled there after the head of the family, Elijah, was condemned to death by the Holy Office. In the 15th… …   Encyclopedia of Judaism

  • Spolēto — Spolēto, 1) bis 1861 Delegation im Kirchenstaat, Theil des alten Umbrien, 55,31 QM. mit 134,939 Ew., zum großen Theil Gebirgsland, aber sehr fruchtbar (Getreide, Wein, Öl) u. mit herrlichen Alpenwiesen; 2) seit 1861 Bezirk der italienischen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spolēto — Spolēto, Kreishauptstadt in der ital. Provinz Perugia (Umbrien), 303–453 m ü. M., auf einem Hügel, an der Eisenbahn Rom Foligno Ancona, hat eine alte Kathedrale (schon 1158 erneuert) mit Renaissancevorhalle (1401), antiken Säulen, Fresken von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Spoleto — Spolēto, Stadt in der ital. Prov. Perugia, an der Mareggia, (1901) 24.642 E., Kathedrale (11. bis 12. Jahrh.), großartige Wasserleitung; S., im Altertum als Spoletĭum bedeutende Stadt Umbriens, während der Langobardenherrschaft Hauptstadt eines… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Spoleto — Spoleto, das alte Spoletum, welches allein dem gewaltigen Hannibal (s. d.) widerstand, als er siegend im Sturmschritt Karthago s Banner gegen Rom trug. Noch bewahren zwei Triumphbogen, die Porta della Fuga in der Mitte der Stadt auf der steilen… …   Damen Conversations Lexikon

  • Spoleto — Spoleto, Hauptstadt der gleichnamigen Delegation des Kirchenstaats, ist Sitz eines Bischofs, des Delegaten, hat eine schöne Kathedrale, Castell, 8900 E., Getreide , Wein , Olivenbau; röm. Alterthümer. – Spoletium war eine nicht unbedeutende röm.… …   Herders Conversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»